Menü

Selbstverständlich würden wir das Organisatorische übernehmen! Wir haben häufiger sog. „Self-Placements“, d. h. Schüler, die bereits eine Gastfamilie im Zielland haben (z. B. in Neuseeland, Australien, Kanada, den USA usw.).

Bei High School USA ist jedoch eine Besonderheit zu beachten: Die Gastfamilien im sog. J1-Programm (d. h. das klassiche High School-Programm) dürfen nicht mit dem Teilnehmer blutsverwandt sein. Außerdem müssen die Gastfamilien ihren Wohnsitz dauerhaft in den USA haben (Visumsbestimmung für das sog. J1-Visum).

 


admundi
Language Services
Am Fallturm 7
D-28359 Bremen
Tel.: (0421) 56 01 25
Fax: (0421) 566 94 55
info@admundi.de